Archiv des Autors: Veronika Dommer

there will be time

Es kommt die Zeit –
da ist das Lachen in der Welt –
und Krieg ist Krieg gewesen!

Es kommt die Zeit,
da ist der Mensch ein Mensch –
all‘ überall‘ –
und nicht der Feind gewesen.

Es kommt die Zeit,
da ist der Nachbar – Freund,

und jung und alt – sind ein’s,
weil alt, einst jung,
genau wie du –
einst alt sein wirst,
in einer Zeit –
da Lachen hell erklingt
und jeden anspricht,
der da weint –

sind wir doch MENSCHEN
in der Zeit.

Juli 2018
Veronika Dommer

Ja – Augen auf

Ja.
Unser Leben wird sich verändern.
Keiner hat das ahnen können!
Und manche wollen es immer noch nicht wahr haben.

Ja.
Unser Lebensstandard wird sich ändern.
Für die, die eh nicht viel haben, wird die Wirkung
äußerst schmerzhaft sein.
Und für die, die andere Verluste hinnehmen müssen,
ist es und wird es ein dorniger Weg sein.

Ja.
Es ist jedoch auch die Chance sich besser kennen
zu lernen und in Solidarität zu üben.
Üben heißt: nicht perfekt sein, sondern wirklich üben!

Ja.
Wir sind kreativ und können zum Wohle vieler, unsere
Anlagen entdecken.
Nur Mut!

Veronika Dommer
21.03.2020 – Der Frühling zieht ein und wir dürfen die
schönen Seiten der Natür erspüren.

Wie lang ist ein Tag,
wie lang eine Nacht?

Wie flüchtig sind:
FREUDE,
LIEBE und
SCHMERZ?

LEBEN IST JETZT:
HOFFNUNG,
ZUVERSICHT,
LIEBE und
GLAUBE,
VERTRAUEN
zur Welt.

Eines anderen Leben leben

Arbeit -
Mittel zum Zweck?!
Doch welchem nur?
Wer drehte an der Lebensuhr?
Und wer bestimmte deinen Gang?

Vergibst du dir?
Du hast von Mutter'n schwer geerbt,
trägst ihre Last und ackerst fort -
so viele Jahre ohne Wort -
ahnst du dann zu der Mitte hin...
Was für ein Leben...
Welchen Sinn,
trägst du so hoch?

So wirst du blass -
die Tränen ohne Unterlass -
ganz ohne Ausweg - ohne Mut,
...Wird's dunkel...
übrig bleibt ein blasses Tuch
...

veronika dommer
Februar 2020

Ergebnisse

Ergebnisse, entstehen nicht
unmittelbar durch das Handeln
einer Person...

Von der Metaebene betrachtet,
sind daran alle beteiligt:
- die Aktiven
- die Passiven
- die Nörgler
- die Optimisten
- die Grenzgänger
- die Mitläufer
- die Fänger
- die Abtaucher
- die Macher
- die Untätigen
- die Egoisten
- die Altruisten
- ...

Wir haben eine neue Bewußtheit
erlangt! Die Vergangenheit gibt
uns ihre Erfahrungen mit, so also,
sind wir alle am Ergebnis beteiligt!

Veronika Dommmer
Februar 2020

Knoten-Tage

Schicksale
Ereignisse
Freude und Leid
hoffen und verzweifeln
Glaube und der Verlust desselben?

Verantwortung
Überdruck
Verdichtung von Arbeit und Zeit

Entscheidungen
- große und kleine

Spannung und Entspannung

treffen sich -
--- in einer Sekunde ---
--- in einem Menschen ---

und wollen -
gut und weise bewältigt werden!!!

Was kann ein Mensch?
Wie mit all' dem umgehen?

Wir brauchen einen anderen Umgang.


Veronika Dommer
Januar 2020